drivethru – wie alles begann

Als Alex zum allerersten Mal in Marokko seine Dienste als Surfcoach anbot, lernte er neben vielen netten Menschen auch Waschdl kennen, der dort ebenfalls Wellenreiten unterrichtete. In den darauffolgenden Wintermonaten trafen sich die beiden regelmäßig an der marokkanischen Atlantikküste wieder, um die Winter gemeinsam zu verbringen und ganz nebenbei einige Dirham zu verdienen. Bereits in der ersten gemeinsamen Saison war auch Raphi, der dritte im Bunde, zur selben Zeit am selben Ort: Es war Liebe/Freundschaft auf den ersten Blick.

Im Jahr darauf verbrachten die drei dann auch den ersten gemeinsamen Sommer in Frankreich. Der Wunsch, auch in Zukunft weiter miteinander zu arbeiten und Zeit zu verbringen, wuchs.

Als Alex im folgenden Frühjahr von seinem Wintertrip aus Sri Lanka zurückkehrte, berichtete er den beiden von den perfekten Wellen und der atemberaubenden Natur dieser Insel. Alle waren sofort begeistert und überlegten nicht lange, wo es als nächstes hingehen sollte. Und weitere Mitstreiter für das gemeinsame Vorhaben waren rasch gefunden.

So entstand das drivethru Surfcamp im Süden Sri Lankas. Surfen, wohnen, entspannen in traumhafter Kulisse. Zeit verbringen mit netten Menschen und das gemächliche Tempo der Insel genießen.

Das drivethru-Team freut sich riesig darauf, Dich begrüßen zu dürfen und das Abenteuer „Sri Lanka“ gemeinsam mit Dir zu erleben.