ERLEBE DIE MAGIE DER TROPENINSEL!

Sri Lanka ist weltweit als die “Perle im Indischen Ozean” bekannt - und das nicht ohne Grund. Die wunderschöne Insel an der Südspitze des indischen Subkontinents begeistert seine Besucher und Bewohner seit jeher mit atemberaubender Natur und faszinierender Vielfalt: weiße Traumstrände, 28° warmes Wasser, sattgrüne Berghänge und tropische Dschungelwälder.

 

AYURVEDA UND YOGA IN SRI LANKA

ZURÜCK ZU DEN URSPRÜNGEN

Aufgrund seiner geografischen Nähe zu Indien und der religiösen Prägung des Landes durch die spirituellen Strömungen des Buddhismus und Hinduismus spielt die Praxis des Ayurveda und die Lehre des Yogas in Sri Lanka eine bedeutende Rolle. 

Auf der Insel gibt es zahlreiche Zentren für ayurvedische Kuren sowie Retreats und Surfcamps, die mit einheimischen Yogalehrern und Yogis aus der ganzen Welt die Lehre des Yogas weitergeben und ihr inmitten der inspirierenden Umgebung selbst begegnen. Die angebotenen Stile und Ausrichtungen sind je nach Ausrichtung der Schulen und Zentren verschieden.

drivethru-surfcamps-srilanka-yoga-blick-durch-palmen

Bei uns Camp unterrichten wir ebenfalls verschiedene Yogastile. Das hängt zum einen davon ab, welchen Stil unsere einzelnen Lehrer selbst favorisieren, und zum anderen davon, welcher Stil an dem jeweiligen Tag mit Blick auf die Gruppe und die Erlebnisse des Tages am besten geeignet ist. Wenn du beispielsweise einen Yang-reichen Tag hinter dir hast, bietet sich vielleicht eine beruhigende Yin Yoga-Einheit in deiner Hatha-Yogastunde an. Möchtest du kreativ werden und dynamisch in den Tag starten? Dann könnte eine vitalisierende Session im Vinyasa Flow Stil das Richtige für dich sein. Du möchtest mehr über die verschiedenen Arten des Yoga erfahren?

ZU DEN BLOGBEITRÄGEN (KLICK AUF DEN BLAUEN LINK):

drivethru-surfcamps-srilanka-yoga-schild

 

YOGA- UND SURFPARADIES SRI LANKA

DIE BALANCE VON YIN UND YANG

Sri Lanka ist neben Yoga und seiner atemberaubenden Natur und Kultur vor allem auch in der Surf-Szene bekannt und beliebt. Konstant gute Wellenbedingungen das ganze Jahr über, eine riesige Spotauswahl entlang der Küste, sanft brechende Wellen und 28° warmes Meerwasser sorgen dafür, dass jedes Jahr viele surfbegeisterte Menschen die Insel besuchen. Und auch in der lokalen Surfszene hat sich in den letzten Jahren einiges getan.
Für uns hat neben der Yogapraxis vor allem das Surfen einen enorm großen Stellenwert in unseren Leben eingenommen. Die Begeisterung für diesen Sport hat uns letztlich dazu bewogen, unser eigenes Surfcamp in Sri Lanka zu eröffnen und unseren Traum von einem Leben am Ozean zu verwirklichen.
Es ist nicht schwer zu erraten, dass Surfen für uns eine große Sache ist! Unsere Begeisterung und unsere Erfahrungen können und wollen wir daher nicht für uns behalten.

 

YOGA UND SURFEN - DIE PERFEKTE SYMBIOSE

Natürlich haben wir dieses Rad der Weisheit nicht neu erfunden. Es hat sich aber auch für uns als wahr erwiesen, dass Yoga zum Surfen und Surfen zum Yoga jeweils die perfekte Ergänzung ist. Es tut Körper und Geist einfach richtig gut, nach einer aktiven und energievollen Surfsession eine ausgleichende Yoga-Stunde zu erleben. Die Erkenntnisse und das Gelernte aus der Yoga-Praxis können uns andersherum dabei helfen, Situationen im Wasser, die herausfordernd sein können, besser zu meistern und flexibler in unserem Körper und in unserem Kopf zu sein.

 

UNSERE EMPFEHLUNGEN (KLICK AUF DEN BLAUEN LINK):

beachhouse_gardenbeach02